s">

Kabarett - "Ziegen die auf Männer starren - kein Sex vor Sieben"

Wir Männer sind Mutanten! Im Gegensatz zu Frauen haben wir zwar die dickere Haut, aber auch das dünnere Fell. Wir müssen stark sein und mächtig, dabei sind wir schwach und zerbrechlich. Und Männer dürfen nicht weinen - dabei ist uns zum Heulen zumute ... das liegt an den Genen. Wo die Frau zwei gesunde X-Chromosomen hat, haben wir X-Beine und ein verkrüppeltes Y-Chromosom. Das lässt uns Mann sein aber auch aussterben! Im Dresdener Hygiene-Museum gibt es schon jetzt n u r eine "Gläserne Frau" ... Begleiten Sie drei Generationen MÄNNER - 20/40/70 - bei der Menschwerdung des Mannes. Unsere Meigl Hoffmann, Burkhard Damrau und Andre Bautzmann kämpfen um den Titel: "Schwächstes Geschlecht der Menschheit". Lachen Sie über die Prüfungen des Alltags, die die drei "von der Dankstelle" zu meistern haben. Ja wir Männer sind dankbar, für jeden "vorwurfsfreien" Blick, für jedes Länderspiel - allein und für jede Extra-Stunde BIER. Wir Männer sind doch so einfach und das macht uns kompliziert ... Besuchen Sie diesen humoristischen "Männerabend" in einer "Welt der Weiber" VVK: 17,-€ / 9,-€ AK: 18,50 €