DAS STADTTHEATER KAMENZ BLEIBT BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN.

Wichtiger Hinweis für die Rückgabe von Eintrittskarten bei ausgefallenen Veranstaltungen

Sehr geehrte Besucher*innen,

mit Inkraftreten der Allgemeinverfügung anlässlich der Corona-Pandemi sind zunächst alle Veranstaltungen untersagt worden. Für viele Termine im Stadttheater haben Sie bereits Theaterkarten erworben. Selbstverständlich werden diese zurückgenommen bzw. wird der Kaufpreis erstattet. Da auch die Theater-Kasse (Kamenz-Information) vom Öffnungsverbot betroffen ist, können Sie derzeitig nicht Ihren Anspruch persönlich vor Ort geltend machen.

Es wird zum späteren Zeitpunkt wieder eine direkte Zugangsmöglichkeit zur Theaterkasse geben. Sie können sich daher dafür Zeit nehmen, wir bitten bis spätestens Anfang der kommenden Spielzeit (Sept. 2020). Wer nicht solange warten kann, dem steht auch die Möglichkeit der postalischen Abwicklung mit Rücküberweisung offen. Bitte nutzen Sie dazu folgendes Rückgabeformular (DOWNLOAD).

Bitte das Formular für jede Veranstaltung separat und vollständig in Druckbuchstaben (außer Unterschrift) ausfüllen und ausgeschnitten zusammen mit den Originaltickets senden an:

Stadtverwaltung Kamenz, Markt 1, 01917 Kamenz

Hinweis: Die Theaterkarten bitten wir Sie mit Ihrer Unterschrift (vorn auf den Originalen) zu entwerten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Absender die Verantwortung bzw. das Risiko für den sicheren Versand der Theaterkarten übernimmt und empfehlen daher dringend einen entsprechenden abgesicherten Postweg (Einschreiben usw.).

Für alle auch weiteren Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen der Kamenz-Information gerne zur Verfügung unter Tel. 03578/379-205 oder E-Mail kamenzinformation@kamenz.de